Logo Prinz Eisenherz Prinz Eisenherz Lexikon Prinz Eisenherz

© 2007-2019 Andreas Schmidt

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


pest

Pest

Infektionskrankheit

Die Pest (lateinisch pestis ‚Seuche‘) ist eine hochgradig ansteckende Infektionskrankheit, die durch das Bakterium Yersinia pestis ausgelöst wird. Sie zählt zu den von Tier auf den Menschen übertragbaren Krankheiten, insbesondere von Nagetieren (Murmeltiere, Ratten, Eichhörnchen). Daher kommt auch der Begriff „silvatische Pest“ (lat. silva ‚Wald‘) bei sich unmittelbar ansteckenden Menschen. Der Ausbruch dieser Erkrankung ist gegebenenfalls weltweit möglich.
Interessant: Foster scheint die Bezeichnung „Rote Pest“ als Kombination aus „Rote Tod (Red Death)“, was meist eine Cholera-Erkrankung bezeichnet, und „Schwarzer Tod (Black Death)“, was mit der Pest gleichgesetzt wird, gewählt zu haben.

Der Wanderer stirbt an der Pest.

Seiten: 118/3

siehe auch:
Pest in der Wikipedia
Geschichte der Pest

Links hierher:

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
C W᠎ R H F
 
pest.txt · Zuletzt geändert: 02.02.2019 01:14 (Externe Bearbeitung)